LOT62
Künstlerprojekt

LOT62 Künstlerprojekt

Die Idee

Das Künstlerprojekt Lot62 wurde 2010 von Judith Bokodi, Franziska Haider, Ho Pham Thai und Liz Walinski ins Leben gerufen. Die Idee der Münchner KünstlerInnen und Betreiber der Produzentengalerie bestand darin, im Herzen des Museumsviertels in der Münchner Maxvorstadt eine künstlerische Plattform abseits des Mainstreams der Galerien-Szene zu bieten. Das Künstlerprojekt Lot62 ist ein unabhängiger Ausstellungsraum für aktuelle Kunst.

Künstlerischer und gestalterischer Ausdruck - sei es in Bildern, Skulpturen, Installationen, Mixed Media oder Videos - soll einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden. Im Gegensatz zu Galerien oder großen Institutionen wie Museen oder Kunsthallen wird unser Künstlerprojekt nicht staatlich subventioniert.

Die Geschichte

Im Laufe der Zeit hat sich das Künstlerprojekt entwickelt. Neue Mitglieder kamen dazu, andere verließen die Gruppe. Aufgrund der Fluktuation erneuert sich das Künstlerprojekt ständig und wird durch die Persönlichkeit der Betreiber stets aktuell geprägt. Mal stehen in Einzelausstellungen die individuelle Künstlerpersönlichkeiten im Vordergrund, mal entwirft die Gemeinschaft ein Ausstellungskonzept.

Aktuelle Mitglieder des LOT62 Künstlerprojekts:

Verena Friedrich 

Zeit begreifen
Raum erfahren
Strukturen beleuchten
in Bildern und Objekten

http://www.friedrich-verena.de/

Elke Reis

Die Arbeiten von Elke Reis entstehen in einem experimentellen Prozess, im spannenden Zusammenspiel von Idee und Material, von Zufall und bewusst gesetztem Bildakzent. Ihre Bildsprache ist abstrakt und reduziert, mal rein formalistisch, mal figürlich-expressiv.

 www.elkereis.com

Liz Walinski

Es sind Arbeiten die eine assoziativ-metaphorische, vielleicht sogar philosophisch-poetische Bedeutung haben.

http://www.lizzart.de

Frühere Mitglieder des LOT62 Künstlerprojekts:

Petra Scherzer (http://www. commonwood.de)

Judith Bokodi (http://www.judith-bokodi.com)

Franzsika Haider (http://kutm.de/)

Corinne Korda (http://www.corinne-korda.de; http://www.corinnekorda.blogspot.com/)